Menü oben

Wäsche

Fotoausstellung von Gerhard Weber

 

Im Kreismuseum Grimma
Vom 5. September 2010 – 14. November 2010
Vernissage am Sonntag, dem 5. September 2010 – 15.00 Uhr

Fotoausstellung von Gerhard Weber
Im Kreismuseum Grimma
Vom 5. September 2010 – 14. November 2010
Vernissage am Sonntag, dem 5. September 2010 – 15.00 Uhr
Die Fotografien von der Altstadt Grimma entstanden in den Jahren 1978 – 1980 im eigenen Auftrag. Die Schwarz/Weiß-Fotografien aus der DDR Zeit sind inzwischen einmalige Zeitdokumente. Gerhard Weber arbeitete zu dieser Zeit als Bildreporter der Leipziger Volkszeitung für die Lokalredaktionen Grimma und Wurzen. Nur ganz wenige der Bilder aus dieser Zeit wurden damals jedoch veröffentlicht. So werden die Schwarz/Weiß-Fotos, aber auch die aktuellen Farbfotografien von heute in der Ausstellung im Museum erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert.
Da sich in den letzten Jahren in Grimma, besonders nach dem Hochwasser 2002, vieles verändert hat, konnten nicht alle Motive exakt nach dem damaligen Standort bestimmt werden. Deshalb werden Besucher der Ausstellung, die über gute Ortskenntnisse vom früheren Grimma verfügen, um Mithilfe gebeten!
Die aktuellen Aufnahmen von Grimma entstanden überwiegend in den Jahren 2009 und 2010.
Ort: Kreismuseum Grimma, Paul-Gerhardt-Str.43 in 04668 Grimma
Tel.: 03437-9111327Öffnungszeiten: Di.-Fr. und Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr
Gerhard Weber


Frau Frauenstraße

Hinterhof Brückenstraße

Graffiti Nikoleistraße

Die Fotografien von der Altstadt Grimma entstanden in den Jahren 1978 – 1980 im eigenen Auftrag. Die Schwarz/Weiß-Fotografien aus der DDR Zeit sind inzwischen einmalige Zeitdokumente. Gerhard Weber arbeitete zu dieser Zeit als Bildreporter der Leipziger Volkszeitung für die Lokalredaktionen Grimma und Wurzen. Nur ganz wenige der Bilder aus dieser Zeit wurden damals jedoch veröffentlicht. So werden die Schwarz/Weiß-Fotos, aber auch die aktuellen Farbfotografien von heute in der Ausstellung im Museum erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert.
Da sich in den letzten Jahren in Grimma, besonders nach dem Hochwasser 2002, vieles verändert hat, konnten nicht alle Motive exakt nach dem damaligen Standort bestimmt werden. Deshalb werden Besucher der Ausstellung, die über gute Ortskenntnisse vom früheren Grimma verfügen, um Mithilfe gebeten!
Die aktuellen Aufnahmen von Grimma entstanden überwiegend in den Jahren 2009 und 2010.
Ort: Kreismuseum Grimma, Paul-Gerhardt-Str.43 in 04668 Grimma
Tel.: 03437-9111327 Öffnungszeiten: Di.-Fr. und Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr

Gerhard Weber