Menü oben

 

 

 

 

 

Die  Sächsischen Fototage auf Schloss Colditz waren wieder ein Erlebnis für alle Teilnehmer!

 

Fototage 2016 Titelbild

 


Colditz/Grimma

Mit 16 teilnehmenden Fotoklubs und 18 eingereichten Wettbewerbskollektionen kann der Fotoverein Grimma einen neuen Teilnehmerrekord für die Sächsischen Fototage verzeichnen. Aus ganz Sachsen hatten sich Fotoklubs und Foto-AGs zur Teilnahme in Colditz entschieden. Stolze 360 Fotos mussten drei unabhängig voneinander agierende Juroren bewerten. Mit dem Ergebnis, dass diesmal der gastgebende Kunst- und Fotoverein Grimma die Nase vorn hatte. Mit 36 Punkten Vorsprung verwiesen sie die ewigen Mitbewerber "Pixelschmiede Dresden" und "Fotoklub Reflex Dresden" auf die Plätze. Vorjahressieger "Fotoclub 58 Leipzig" landete diesmal nur auf Platz 6. Unsere Wettbewerbskollektion erhielt von allen drei Juroren insgesamt 403 Punkte, der zweitbeste Klub - die "Pixelschmiede Dresden" - kam auf 367 Punkte. Auch das Rahmenprogramm bot wieder einiges für Auge, Ohr und die zahlreichen Fotokameras: die urige Mittelaltermusik-Band "Trollfeuer" aus Grimma, den Seifenblasenkünstler Jörg Müller aus Naunhof und als Höhepunkt die halbstündige Feuershow von "Seelenbrand" aus Oberlungwitz bei Chemnitz.

 

 

 

 

 

 

 

  

 

zur Galerie

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 


 

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------