Menü oben

ACHTUNG !

 

Liebe Fotofreunde und Vereinsmitglieder,
noch rechtzeitig vorm Einsendeschluß der Monatsbilder für März 2020 kommt hier nun die Nachricht, die ihr alle schon erwartet habt.
Das Corona-Virus stoppt auch den Fotoverein mit all seinen Aktivitäten.
Die Stadt Grimma hat alle ihre Veranstaltungshäuser geschlossen.
Unser Mehrgenerationenhaus gehört auch dazu.


Es ist allerdings sehr wahrscheinlich, dass auch in fünf Wochen, also Ende April, dieser Ausnahmezustand noch anhält.
Auch unsere einzige Großveranstaltung in diesem Jahr - die Gerhard-Weber-Fotoschau -
wird  nicht wie geplant stattfinden können.
Aber aufgeschoben, ist nicht aufgehoben. Der Vorstand bleibt diesbezüglich verhalten optimistisch!

Selbstredend sind auch andere Highlights mittlerweile abgesagt worden:
So das DVF-Mappenwochenende auf der Festung Königstein und
die Eröffnung der 100 Bilder 2019 bei der GfF in Berlin.

Deshalb passt auf euch auf, lasst euch nicht vom Corona infizieren
und behaltet den Lebensmut in diesen schwierigen Zeiten.

Sobald es Entwarnung gibt, werdet ihr wieder hier lesen oder hören...

 

PS:  Das erste Onlinevoting (März) ist Geschichte, immerhin 18 Fotofreunde haben sich beteiligt. Davon haben 11 Fotofreunde je zwei Bilder eingereicht.

       Auch das zweite Onlinevoting (April) ist Geschichte, in diesem Monat waren 29 Bilder von 15 Autoren am Start und 19 davon wurden von euch gehalten.

       Es ist kaum zu glauben, aber auch in diesem Monat ( Mai ) sehen wir uns nicht in Grimma. Das dritte Onlinevoting ist gestartet,

       es haben 13 Autoren mit 24 Bildern teilgenommen, 12 davon wurden gehalten und 19 Mitglieder haben sich am Voting beteiligt.

       Und nochmal ... auch Runde vier ist leider wieder online gelaufen ... es wurden 21 Bilder eingereicht wovon 14 gehalten wurden. 14 Mitglieder haben sich am Voting beteiligt.

      

       Das Ergebnis findet ihr wie immer in der Galerie.

 

       VG euer André

 

 

 

 

Themenabend

 

Hallo Zusammen,

meine Umfrage zum Neustart unserer themengebundenen Treffen stieß bei allen auf ein positives Echo. Ein schönes Zeichen für den Zusammenhalt unserer kleinen kreativen Gruppe;-))

Wie bereits vorgeschlagen, widmen wir uns dann dem „Weg ins Ungewisse“. Es ist wahrscheinlich, dass unser Junithema „Überfüllt“ coronabedingt zu kurz kommt. Eine Möglichkeit wäre dieses als gesetzt in das kommende Jahr zu übernehmen. Vielleicht sollten wir darüber reden.
Erinnern möchte ich aber an die herausfordernde „Technik“, unser 3. Quartalsthema welches dann am 17. September fällig wird.

Ich freue mich auf unser Wiedersehen, am Donnerstag den 23.Juli  das nun greifbar ist. Auf unsere Gespräche sowie Eure Bilder, die mich immer wieder überraschen.

Liebe Grüße und ein erholsames Restwochenende,
Euer Günther.

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------